Jappy

Aus Jappy Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

LogoCards.png Was du wissen solltest:

Der Name ..
Zitat Chris: → Jappy hat keine Bedeutung an sich. Es ist ein Fantasiename

Entstehungsgeschichte von Jappy

Zwei junge Männer hatten sich so 2000-2001 vorgenommen, ein gemeinsames Projekt im Internet auf die Beine zu stellen.

Gut gemachte Singleseiten gab es zu dem Zeitpunkt noch nicht so viele, also dachten sie, so etwas könnte Spaß machen und machten sich an die Arbeit. Sie hatten unendlich viele gute Ideen und Vorstellungen im Kopf, die umgesetzt werden wollten und sollten.

Am 15. Juni 2001 wurde das, mit dem Allerweltsnamen versehene, Singletreffen.net ins Netz gestellt. Diese Seite war noch sehr auf flirten und kennenlernen ausgerichtet.

Im Hinterkopf hatten die zwei aber damals schon, dass dieses Projekt sehr viel mehr ausdrücken und mehr sein sollte als "nur eine Flirtseite“. Also musste ein ganz besonderer Name für die Seite her, der diese Hinterkopfgedanken auch widerspiegelte. Man sollte ihn sich leicht und einfach merken können, sollte einprägsam sein. Es sollte ein Name sein, der ihre Seite abgrenzt von den anderen ähnlichen Seiten im Netz. Der Name sollte die eigene Seite zu etwas Besonderem machen.

Kurz gesagt, aber nicht einfach getan. Es wurde mit Buchstaben gespielt, sie wurden hin und her geschoben, alles wieder verworfen und wieder neu herum geschoben. Recherchen wurden angestellt - war dieser Name noch frei? nicht nur als Domain sondern überhaupt. Und so entstand JAPPY.

Jappy.tv löste Singletreffen.net fast genau 1 Jahr, am 7. Juli 2002, nach dessen Entstehen ab.

Eine komplett neu gestaltete -funktionell und layouttechnisch überarbeitete- Seite war entstanden.

Eine Seite, die den „Hinterkopfgedanken“ nach der „etwas besonderen Seite“ sehr nahe kam.
Anfangs wirkte das alles sehr „familiär“, eine Handvoll User war online und chattete miteinander. Langsam aber sicher vergrößerte sich die Zahl der User und die Seite veränderte sich allmählich funktionell und layouttechnisch dementsprechend. Da es kein Werbebudget gab, war Jappy.tv auf Mundpropaganda, die Werbung über die User (z.B. auf deren Homepages) und die Suchmaschinen in Internet angewiesen, um die Mitgliederzahlen zu erhöhen.

Immer mehr Zusatzfunktionen kamen hinzu, manche zum Spaß der User, andere wurden einfach mit der Zeit nötig, wie das Ignorieren zum Beispiel. Auch das Gesicht der Seite veränderte sich mit der Zeit, wurde moderner.

Wie groß die Seite irgendwann mal werden würde, konnte man nicht erahnen. Im Mai 2005, also knapp 4 Jahre nach der Entstehung von Jappy und 5 Jahren insgesamt, wurde es dann Zeit, die Seite zukunftsgerecht zu gestalten und entsprechend umzubauen. Die Userzahl ist kräftig angestiegen und von daher mussten die technischen Voraussetzungen angepasst werden.

Am 5. Mai 2005 wurde aus Jappy.tv nun Jappy.de.

Wieder wird die Seite umgestaltet, viele Funktionen verfeinert und verbessert und neue kommen hinzu. Das Design passt sich an.

Durch die vielen hinzugekommenen User muss auch die technische Seite angepasst werden, damit die Sache lauffähig bleibt – auch bei einer hohen Zahl von Nutzern, die gleichzeitig online sind und Störungen nicht sehr mögen. Daher ist dann im Oktober 2006 auch noch einmal eine Layoutveränderung mit einigen funktionalen Verbesserungen und Veränderungen vorgenommen worden und es wird seit dem auch immer noch verändert, angepasst, verfeinert und verbessert.

Um dem rasanten Wachstum der Seite gerecht zu werden, gab es im Februar 2007 ein Versions-Update. Das war nötig, um dem mittlerweile auf fast 350.000 Mitglieder angewachsenen Userstamm, eine stabile und gut laufende Seite ohne großartige Störungen, bieten zu können. In Spitzenzeiten sind jetzt mehr als 20.000 User zur gleichen Zeit online! Somit ist aus dem jahrelangen Hobby inzwischen praktisch ein Fulltimejob geworden, was sich auch darin niederschlägt, dass Jappy seit dem Frühjahr 2007 als GmbH firmiert. Am 19.08.2007 überstieg die Anzahl der angemeldeten Profile erstmals die Grenze von 500.000. Nach etwas mehr als einem Jahr, am 27.11.2008 durchbrach Jappy die Schallmauer mit 1 Million aktiven Usern. Und am 1. Oktober 2009 kam Jappy auf eine auf eine Userschaft von über 1.500.000.

In der Zwischenzeit wurden einige weitere Design-Updates eingespielt, wie u.a. ein neues Gästebuch. Chat und Forum wurden mangels Nutzungs eingestellt. Die englische Sprache wurde in Jappy integriert und im Januar 2011 ging sogar Jappy.com online. Aufgrund der großen Anzahl an Konkurrenz musste erneut ein neues Design her. Am 09. November 2011 wurde dann erneut ein neues Versions-Update eingespielt. Die Nutzerzahlen sind im letzten Jahr leider wieder etwas gesunken. Wir bemühen uns jedoch, dass sich dies wieder ändert und arbeiten weiterhin fleißig an Jappy, dem Design und den Funktionen.

Das Jappyblog vom 9. August 2015 sagt:

Seit ein paar Tagen kann man auf der Startseite den Hinweis zum Versions-Update am 12.08.15 ersehen.
Was erwartet uns mit der neuen Version 5 ?

  • Deine persönliche Startseite enthält nur noch Emotions, Tickereinträge oder Bilderuploads deiner Freunde.
  • Das Layout wurde an die mobile Version angepasst. Viele Navigationselemente wurden vereinheitlicht. Die Hauptnavigation zu allen Bereichen von Jappy findest du links. Deine Einstellungen sind oben rechts verlinkt.
  • Im neuen Benachrichtigungscenter (mit Klick auf die neue Glocke oben rechts) findest du Kommentare auf deine Ticker, Infos über neue Gästebucheinträge, Benachrichtigungen über neue Gruppennews oder Kommentare auf Bilder und zu Loginbelohnungen und Creditsbuchungen.
  • Die Gruppenchatfunktion wird deaktiviert (leider wurde diese kaum noch genutzt), Ticker und der Onlinestatus werden miteinander verbunden, die Profile wurden verschönert und vereinfacht …
  • Freunde, Favoriten, Ticker-Abos oder auch Mitglieder, die dich anflirten, werden im neuen Kontaktebereich zusammengefasst.
  • Jappy nutzt mit diesem Update Emojis. Vorteil: Jappy erhält Hunderte neue Smilies und Ausdrucksmöglichkeiten. Nachteil: Leider müssen wir uns von manch geliebter Smilieanimation verabschieden.

So nach und nach wurden in den kommenden Monaten einige Dinge verbessert und angepasst. Wir wünschen uns, dass alle weiterhin viel Spaß an Jappy haben und das noch lange so bleiben wird!

Gerüchteküche und die Jappy Philosophie

Nun denn, nachdem ich von verschiedenen Quellen die seltsamsten Gerüchte über Jappy und dessen Entwicklung gehört habe, möchte ich mich jetzt dazu mal äussern.

Gerücht 1 Jappy wird kostenpflichtig
Stimmt natürlich nicht. Wir haben als kostenlose Seite gestartet, betreiben auch 7 Jahre nach dem Start die Seite so und werden das auch weiterhin so handhaben. Um den Betrieb und die Weiterentwicklung der Plattform zu sichern blenden wir Werbebanner ein. Kostenpflichtige Accounts sind also nicht nötig.
Gerücht 2 Jappy wird verkauft
Nein! Wir haben Jappy über eine lange Zeit großgezogen. Viele Leute haben uns dabei mit freiwilliger Arbeit unterstützt (Danke an dieser Stelle). Unser “Baby” wird nicht verkauft. Dafür haben wir viel zu viel Spaß dran, Jappy beim wachsen zuzusehen und weiterzuentwickeln.

Da es thematisch gerade schön passt, werde ich (→chris) an dieser Stelle etwas über unsere Philosophie erzählen.
Derzeit werden alle möglichen großen Social Networking Portale von Medienkonzernen übernommen. Fast jeder TV-Sender hat nun sein eigenes Netzwerk und auch die Verlagshäuser kaufen ordentlich ein.

Das führt dazu, dass es im deutschen Markt kaum mehr ein unabhängiges Social Network gibt. Neben unseren Kollegen aus Baden Württemberg (Hey Jens ;) ) ist Jappy das einzige unabhängige soziale Netzwerk, das in Deutschland in der Top 5 mitspielt. Und genau das wollen wir auch bleiben. Wir brauchen kein Medienunternehmen. Wir brauchen auch keine kostenpflichtigen Accounts. Alles ist gut so wie es ist.

In diesem Sinne - habt Spaß :)

Nachzulesen im Jappyblog 2008 -> Gerüchteküche und die Jappy Philosophie

Update März 2017

Inzwischen sind einige Jahre vergangen. Jappy.de wurde jetzt zu Jappy.com. Eine schicke Version ist inzwischen aufgesetzt worden. Die Seite etwas entschlackt worden und so einige Funktionen, die nur selten bis gar nicht genutzt wurden, sind entfernt worden.
Wünschen wir diesem neuen Jappy alles Gute und viel Erfolg!!